Erfolgreiche Starts-endlich wieder!

                                                                                                              
                                                                      Wir sind Europameister!!!
Was die Fussballnationalmannschaft nicht schaffte, gelang Horst und Oli am vergangenen Sonntag am Walchsee in Tirol.
Bei der ETU (Europäische Triathlon Union) Multisport Europameisterschaft auf der Mitteldistanz holten sich die beiden jeweils den Titel ihrer Altersklasse im Aquabike!
Souverän bezwangen sie ihre Konkurrenz beim 1,9km swim im Walchsee und auf der ca. 85km langen bergigen Radstrecke mit 1000Hm. Michi holte sich Platz 6 seiner AK und zeigte sich im Ziel damit zufrieden, überhaupt ein Rennen zu finishen, nachdem er kurz vor dem Start krank im Bett lag. Auch unser Nachwuchsstar Finn kam erfolgreich ins Ziel bei der Junior Challenge! Weiter so, dann muß sich Papa Oli bald warm anziehen 🙂
Beim offenen Triathlonrennen über die Mitteldistanz zeigte Matthias, was man von ihm im September in Roth auf der Langdistanz erwarten darf. Platz 4 in seiner AK als Belohnung für eine starke Leistung!
Drei überglückliche Finisher, Nici, Martin und Victor, überlebten die Hitzeschlacht beim abschließenden Halbmarathon und können nun stolz sein über ihre erste Mitteldistanz.
So ging ein erfolgreiches und ereignisreiches Triathlonwochenende zu Ende und alle konnten tolle Eindrücke mit nach Hause nehmen.
       
 
      Zwei Wochen zuvor fand noch der Erding-Sprint-Triathlon statt.
 
                                                                                                            
 
Ganz den strengen Coronamassnahmen entsprechend gab es heuer nur ein kurzes Format zu bewältigen. Oli holte sich den Sieg in seiner AK, Angelika und Beate kamen auf Platz 2 in ihrer AK.
                                                                                                                      
 
Unsere jungen Wilden mußten sich gegen eine gute Konkurrenz erwehren und kamen ebenso erfolgreich wie unsere Routiniers überglücklich ins Ziel. Endlich wieder Wettkampffeeling! Das brauchen die Triathleten/Innen nach so einer langen Zwangspause. Weitere Veranstaltungen sind geplant und soweit die Zahlen es zulassen, werden noch viele, spannende Rennen stattfinden.
 
 
Drucken

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.