Links

Unsere Dachverbände

Die Tauchabteilung des SC53 Landshut e. V. ist Mitglied in folgenden Verbänden:

 

 

 

 

Bayerischer Landestauchsportverband e.V. (BLTV)

Der BLTV ist ein eingetragener Verein und hat den Zweck, den gesamten Tauchsport zu fördern. Dies soll insbesondere durch die Unterstützung der Interessen der Tauchsportvereine und -abteilungen, die ihren Sitz innerhalb des Bundeslandes Bayern haben, erreicht werden. Der BLTV ist der Tauch-Fachverband im Bayerischen Landessport-Verband (BLSV) und Landesverband im Verband Deutscher Sporttaucher (VDST).

 

 

 

 

 

Verband Deutscher Sporttaucher e.V. (VDST)

Der VDST ist deutscher Vertreter des Welttauchsportverbandes, der Confédération Mondiale des Activités Subaquatiques (CMAS) und bietet seinen Mitgliedern damit eine international anerkannte Brevetierung. Das hohe Qualitätsniveau unserer Ausbildung ist durch die „European Underwater Federation“ (EUF) nach europäischen Normen zertifiziert.

 

 

 

 

Confédération Mondiale des Activitées Subaquatiques (CMAS)

Die CMAS ist der Weltfachverband für den Tauchsport.

 

 

 

 

 

 

 

Der Bayerische Landes-Sprotverband (BLSV)

 

Der BLSV ist die Dachorganisation des organisierten Sports in Bayern und der Interessensvertreter seiner Sportvereine und Sportfachverbände.

 

 

Tauchsportärztliche Untersuchung (TSU ehem. TTU)

Jeder Taucher muss über eine gültige TSU verfügen um gesundheitliche Risiken durch und während des Tauchens zu minimieren.

Das Untersuchungsintervall ist abhängig vom Lebensalter. Von der Deutschen Gesellschaft für Tauch- und Überdruckmedizin e. V. (GTÜM) und der Gesellschaft für Pädiatrische Sportmedizin (GPS) werden folgende Intervalle empfohlen: 

  • spätestens nach 1 Jahr, wenn Du unter 13 Jahre alt bist.
  • spätestens nach 2 Jahren, wenn Du zwischen 13-17 Jahre alt bist. (die GTÜM empfiehlt das Intervall von einem Jahr sogar bis 18 Jahren beizubehalten)
  • spätestens nach 3 Jahren, wenn Du zwischen 18 und 39 Jahre alt bist.
  • spätestens nach 1 Jahr, wenn Du mindestens 40 Jahre alt bist.

Sollte eine Corona-Erkrankung oder andere schwerwiegende Erkrankungen vorgelegen haben, erlischt die Gültigkeit der TSU und muss nach ausführlicher Untersuchung neu ausgestellt werden.

Bei chronischen Erkranken oder Behinderungen sollte die Tauchtauglichkeit individuell durch einen erfahrenen Taucharzt beurteilt werden.

 

Nützliche Formulare & Links:

Tauchsportärztliche Untersuchung für Kinder und Jugendliche (VDST 2021 / GTÜM)

Tauchsportärztliche Untersuchung für Sporttaucher (GTÜM)

Ärzteliste GTÜM

Tauchsportärztliche Untersuchung (TSU) nach GTUEM in Landshut:

 

Regina S. & Andreas Müller

 

(beide sind Mitlieder bei uns im Verein und vielen bereits aus dem AK HLW bekannt, den sie jährlich für uns abhalten)

 

Altstadt 194

84028 Landshut

Tel.  +49 (871) 26426

E-Mail: tauchmedizin@docmueller.eu

 

 

Prof. Dr. med. Johannes Schmidt

 

 

KH Achdorf

Achdorfer Weg 3

84036 Landshut

 

Tel. +49 (871) 4042810

E-Mail: johannes.schmidt@lakumed.de

 

Lakumed: Tauchmedizin

 

 

Ausleih- und Gebührenordnung der Tauchabteilung:

Ausleihordnung

Gebührenordnung Flaschenfüllungen

Gebührenordnung für Ausleihen von Equipment

 

Kooperationspartner

 

Tauchseen & Indoor-Tauchen

(eine kurze Liste an Seen und Tauchbasen, an denen wir häufig anzutreffen sind)