Neubesetzung der Vertrauensperson

Kinder und Jugendliche müssen vor sexuellem Missbrauch geschützt werden. Sabine Klink, unsere bisherige „Beauftragte für sexuelle Prävention“, übergibt die Aufgabe nach vier Jahren an Natalie Völker, die nun als neue Ansprechpartnerin dem Verein zur Verfügung steht (email: vertrauensperson@sc53-landshut.de).

Erfreulicherweise ist festzustellen, dass durch den bestehenden Ehrenkodex und die eingeführten erweiterten Führungszeugnisse der Trainer einige Voraussetzungen für eine Prävention existieren.
Der nächste Schritt wird eine spezielle BLSV-Ausbildung und die Vorstellung von Frau Völker mit Information an die Vereinsmitglieder sein (Elternabende der Gruppen, Jugendversammlung). Sobald es die „Corona-Situation“ zulässt, möchte Frau Völker Workshops für die jüngsten Schwimmer anbieten.

Wir möchten uns hier nochmals für die Bereitschaft zur Übernahme der Aufgabe bisher bei Frau Klink und nun bei Frau Völker bedanken.

Drucken

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.