Die Hallenbadsaison startet am 12.09. mit einem erweiteren Hygienekonzept

Das Warten hat sich gelohnt. Am 12.09. öffnet das Hallenbad mit dem erweiterten Hygienekonzept des Stadtbades und auch des SC 53.  Die neuen Trainingszeiten orientieren sich an den Öffnungszeiten des Hallenbades und den Hygienemaßnahmen.

Leider sind vorerst unsere Schwimmkurse und Wassergewöhnung mit einem Trainer im Wasser untersagt. Wir arbeiten aber bereits an einem Konzept, um dies wieder anbieten zu können.

Wichtige Eckpunkte der Konzepte hierbei sind:

  • Weiterhin Maskenpflicht am Ein/Ausgang- und Toilettenbereich
  • Insgesamt dürfen sich im Hallenbadbereich (incl. Liegebereich über Clubraum) 120 Personen aufhalten; davon
    • im Schwimmerbecken max. 47 Personen
    • Kinderbecken 6 Personen (6 Erwachsene plus deren Kinder)
    • Mehrzweckbecken 24 Personen
  • Um das Schwimmerbecken darf nur gegen den Uhrzeigersinn gegangen werden
  • Um das Becken halten sich keine Zuschauer auf (Abstandsregelungen). Eltern, die nicht während des Trainings schwimmen, warten ausserhalb des Hallenbadbereiches (z.B. Restaurant); die Übergabe der Kinder regelt jeder Trainer mit den Eltern der Mannschaftsteilnehmer.
  • Es ist generell die Leinenbespannung wie zu unseren SC53-Trainingstagen vorgesehen.
    Pro Doppelbahn dürfen max. 12 Aktive auf der Bahn schwimmen. Die Bahnen sind nur als „Einbahnstraßen“ in eine Richtung zu benutzen.
  • Die Leiterbahn bleibt als Zugang zur Sprunggrube immer frei.
  • Am Di, Fr, Sa und So trainieren wir auf den Bahnen bei den Damenduschen
  • Mit der Trainingsanwesenheit wird weiterhin von den Trainern die Kontaktnachverfolgung dokumentiert.
    Alle anderen Mitglieder, die an den SC53-Tagen schwimmen gehen und keiner Trainingsgruppe angehören, müssen an den SC53-Tagen das Kontaktdatenblatt der Stadtwerke ausgefüllt an der Kasse abgeben.
  • Die Nutzung des Kraftraums ist vorerst nur während der SC53-Trainingstage/-zeiten montags und mittwochs von 17-21 Uhr wieder möglich!

 

Das gesamte Hygienekonzept des SC 53 Landshut können Sie hier nachlesen: Link

Drucken

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.