Niederbayerische Staffelmeisterschaften

Niederbayerische Staffelmeisterschaften in Grafenau

Dominant im Bezirk Niederbayern präsentierten sich die neu eingeführten Juniorenstaffeln des SC 53 Landshut. Bei den Herren gingen alle 5 Titel sowohl in der Juniorenwertung als auch in der Offenen Wertung mit deutlichem Vorsprung auf das Konto der Landshuter, die damit auch mit 10 Titeln den Mannschaftspokal männlich gewannen. Zudem gelang es Ludwig Freutsmiedl, Tobias Ulbrich, Daniel Siminenko, Toni Schmid und Marvin Weise die niederbayerischen Rekorde über 4mal 100m Brust auf 4:43,66 Min und 4mal 100m Rücken auf 4:24,15 Min zu verbessern.
Auch bei den Damen holten sich Lisa Beck, Lena Köhnke, Hannah Köhnke, Jana Lakner und Antonia Schwab sowohl 4 Titel in der Juniorenwertung als auch in der Offenen Wertung, und sicherten damit mit insgesamt 8 Titeln ebenfalls den Mannschaftspokal weiblich für den SC53 Landshut.
In der Jugend A/B und in der Jugend C/D erreichten die Landshuter Schwimmer überwiegend Rang 3.
Eine starke Leistung zeigten auch die Landshuter Nachwuchsschwimmer der Jahrgänge 2008 und 2009 in der Jugend E gemischt. Hier holten sich Alexandra Schmid, Lauri Schnabel, Selina Goldhofer und Alexander Giesbrecht Platz 1 über 4mal 50m Rücken und 4mal 25m Lagen. Bei den übrigen Staffeln schwammen sie dann auf Platz 2.

Drucken

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.