SC 53 Landshut und SG Ergolding/Landau dominieren bei den Staffelmeisterschaften in Hengersberg

Beide Pokale in der Mannschaftswertung gehen an den SC 53 Landshut

Mit geändertem Programm fanden am vergangenen Samstag die niederbayerischen Staffelmeisterschaften in Hengersberg statt. Durch die Einführung von Mixed-Bewerben und zusätzliche Staffeln über 50-Meter-Strecken sollten Attraktivität und Meldezahlen erhöht werden. Teilweise hat das geklappt, doch sicher werden im nächsten Jahr an der einen oder anderen Stelle weitere Änderungen notwendig werden. Den Mannschaftspokal für die Mehrzahl der gewonnen Niederbayerischen Meistertitel erzielte sowohl bei den Damen als auch bei den Herren der SC 53 Landshut.

Die Mannschaften des SC 53 Landshut und der SG Ergolding/Landau gingen mit einem Großaufgebot von Staffelmeldungen an den Start. Auch Gastgeber SV Hengersberg schickte etliche Staffeln ins Rennen. Insgesamt nahmen neun Vereine an den Meisterschaften teil. Geschwommen wurden Staffeln in allen vier Schwimmarten, sowie jeweils eine Lagenstaffel.

Alle Titel in der offenen Wertung über viermal 100 Meter gingen sowohl bei den Damen als auch bei den Herren an den SC 53 Landshut.

Die jüngsten Jahrgänge traten in Mixed-Bewerben mit Teams aus Mädels und Burschen gemischt an. In der Jugend E- Jahrgang 2010/2011- traten nur Teams aus Hengersberg, Ergolding und Landshut an. Die Staffel des SC 53 Landshut siegte über viermal 50 Meter Brust und Lagen, sowie über viermal 25 Meter Schmetterling. Der Sieg über Rücken und Freistil ging an den SV Hengersberg.

Die Jugend C der Jahrgänge 2006/2007 trat über viermal 50 Meter getrennt weiblich und männlich an. Bei den Mädels der Jugend C siegte die Staffel der SG Ergolding/Landau in allen fünf Wettbewerben, die Mädels vom SC 53 holten hier zwei zweite Plätze und wurden dreimal Dritter.

Bei den Jungs gewann der SC 53 Landshut in der Jugend C alle Staffeln. Auch die JG 2001 und älter holten sich hier alle 5 Siege.

Die Bewerbe über viermal 100 Meter wurden in den Wertungen A/B Jahrgang 2002 bis 2005 und offen ausgetragen. Hier gab es endlich mal keine klar dominanten Teams und damit spannende Rennen. In der Jugend A/B weiblich siegte die Staffel des SC 53 Landshut über Schmetterling und Lagen, Hengersberg in Freistil, auf der Bruststrecke gab es den einzigen Titelgewinn für die Mädels der SG Mallersdorf-Pfaffenberg. Den Titel über viermal 100 Meter Rücken erzielten die Mädels der SG Ergolding/Landau. Bei der männlichen Jugend A/B siegte der SC53 Landshut über 4 x 100m Rücken, Brust und Schmetterling. Die beiden anderen Siege gingen an Hengersberg.

Drucken

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.