Deutsche Mannschaftsmeisterschaften Schwimmen Bezirksliga am 18.02.17 in Landau

Zum Bezirksligadurchgang Niederbayern 2017 des Deutschen Mannschaftswettbewerb Schwimmen DMS in Landau am 18. Februar schickte der SC53 Landshut eine Damen- und eine Herrenmannschaft an den Start. Nachdem die erste Mannschaft bereits Anfang Februar in der Landesliga geschwommen war, kamen in Landau nur die jüngeren Schwimmer zum Zuge, die sich gegen die ersten Mannschaften der übrigen niederbayerischen Vereine gut zu behaupten wussten.

Die acht Schwimmerinnen der zweiten Damenmannschaft des SC53 erkämpften sich in einem spannenden Wettkampf am Ende mit 7.190 Punkten den fünften Platz im Bezirk, in der Endauswertung aller bayerischen Bezirksligen bedeutete dies am Ende Platz 34 von 61 Mannschaften. Am Start waren hier: Laura Bittner, Anna Karl, Isabel Königer, Veronika Lackermeier, Angelika Leiger, Antonia Müller, Julia Schmid und Katharina Klink

Die sehr junge zweite Herrenmannschaft des SC53, besetzt mit Schwimmern der Jahrgänge 2002 und jünger wurde verstärkt durch Tobias Radlmeier aus der Mastersriege des SC 53 und konnte mit 5.600 Punkten Rang 5 erkämpfen. In der Gesamtwertung aller Bezirksligen aus Bayern kam die Mannschaft hier auf Rang 39 von 57 Mannschaften Für den SC 53 starteten Lorenz Baumer, Emanuele Betcu, Alexander Fuchs, Jonathan Jacobs, Marc Loch, Tobias Radlmeier, Martin Schmid und Jakub Voznak.

 

Drucken

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.