Starke Leistungen der Schwimmer des SC53 bei den Süddeutschen Jahrgangsmeisterschaften über die langen Strecken in Würzburg

Mit Erza Fazlija (JG 2007), Lauri Schnabel (JG 2008) und Erlis Fazlija (JG 2004) hatten drei Aktive die harten Kriterien, mindestens Platz 16 in Süddeutschland plus Pflichtzeit, für die Süddeutschen Meisterschaften Lange Strecke am 29.2 und 01.03.2020 in Würzburg erreicht.

Die Schwimmer konnten, obwohl sie im Winter lediglich auf der Kurzbahn trainieren, mit hervorragenden Zeiten überzeugen. Die beiden Aktiven des Bayerischen Schwimmkaders Erza Fazlija und Lauri Schnabel konnten mit Bestzeiten auf sich aufmerksam machen und zeigten sich in einer beachtlichen Frühform.

Erza Fazlija verbesserte mit 19:25,44 Min über die 1500m Freistil ihre gerade erst vor 5 Wochen aufgestellte Bestzeit um mehr als 20 Sekunden und erreichte damit Platz 9. Auch über die 800m Freistil am Sonntag lief alles perfekt. Mit neuer Bestzeit von 09:58,72 Min. unterbot sie auch hier ihre kürzlich aufgestellte Bestzeit und verbuchte am Ende einen hervorragenden siebten Platz.

Ein perfektes Wochenende auch für Lauri Schnabel, der am Samstag seine alte Bestmarke über die 1500m Freistil, förmlich pulverisierte und in 19:54,31 Min und Rang 13 erreichte. Mit dieser Zeit unterbot er bereits jetzt die erste Bayernkader-Norm für die kommende Saison. Auch am Sonntag konnte er seine Leistungen vom Vortag bestätigen und schwamm über 800m Freistil in 10:12,11 Min nicht nur auf Platz 10 seines Jahrgangs sondern unterbot erneut die Pflichtzeit für den Bayernkader. 

Erlis Fazlija startete ebenfalls über 1500m Freistil und erreichte in 18:32,13 Min Platz 12 in seinem Jahrgang und über 800m Freistil schwamm er in 9:38,84 Min auf Platz 11.

Drucken

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.