SC 53 stellt den neuen Vorsitzenden des Niederbayerischen Schwimmverbandes

Ende März fand in Niederalteich der ordentliche Bezirkstag des Bezirks II –  Niederbayern im Bayerischen Schwimmverband e. V. statt.

Zum neuen Vorsitzenden wurde einstimmig Withold Plodzien, vom SC 53 Landshut Landshut gewählt. Plodzien ist dem SC 53 seit 1974 verbunden. In seiner Jugend selbst Leistungsschwimmer und mehrfacher bayerischer Meister, sowie in der ersten Bundesliga erfolgreich, hielt er bis vor einigen Jahren noch die niederbayerischen Rekorde über 100m und 200m Brust. Weiterhin war er beim SC53 mehrere Jahre als Sportleiter tätig und trainiert seit 2011 äußerst erfolgreich die erste Wettkampfmannschaft des SC 53.

Der bisherige stellvertretende Bezirksratsvorsitzende Norbert Döring, Präsident des SC53 Landshut, der das Amt des Vorsitzenden im Bezirk seit drei Jahren zusätzlich noch kommissarisch ausübte, stellte sich nach jahrelangem erfolgreichem Wirken im Bezirk nicht mehr zu Wahl. Döring war seit 1998 ununterbrochen im Bezirk sowohl als Vorsitzender beziehungsweise stellvertretender Vorsitzender tätig.

Er wurde von der Delegiertenversammlung aufgrund seiner Verdienste einstimmig zum Ehrenbezirksratsvorsitzenden gewählt.

Der SC 53 stellt weiterhin im Bezirk mit Karin Räpple die Fachwartin für Schule und Verein und mit Nina Kollmeder die stellvertretende Jugendwartin.

Für seine Verdienste um den bayerischen Schwimmsport wurde Stefan Fogel vom TV Passau durch den Vizepräsidenten des Bayerischen Schwimmverbandes Harald Walter mit der Silbernen Ehrennadel ausgezeichnet.

 

Drucken

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.