Niederbayerische Meisterschaften lange Strecke in Mainburg

Zum Jahresabschluss des Bezirkes fanden die Niederbayerischen Meisterschaften und Jahrgangsmeisterschaften lange Strecke am 9. Dezember in Mainburg statt. Insgesamt waren 241 Einzelstarts aus 10 Niederbayerischen Schwimmvereinen gemeldet, der SC53 Landshut stellte mit 78 Meldungen das größte Kontingent gefolgt von der SG Ergolding/Landau mit 39 Starts. Geschwommen wurden die 400m Lagen, sowie 400m, 800m und 1.500m Freistil sowohl in der offenen Wertung als auch als Jahrgangswertung.

Mit insgesamt drei offenen Titeln, fünf Vizetiteln sowie vier dritten Plätzen zeigten die Landshuter starke Leistungen in der offenen Wertung.

Bei den Herren gingen gleich 2 Offene Titel an Tobias Ulbrich (JG 2000), er siegte über 800m Freistil in 9:16,38 Min sowie über 1.500m Freistil in 17:37,59 Min. Über 400m Lagen holte er sich noch die Bronzemedaille. Der Titel über 400m Lagen ging an seinen Vereinskollegen Roman Kirmse (JG 1998) in 4:58,65 Min., dieser holte sich auch noch Silber über 1.500m Freistil. Auch Daniel Siminenko (JG 02) war schnell unterwegs, er schnappte sich Silber über 400m Lagen und 400m Freistil.

Von der SG Ergolding Landau punktete Jakob Erban (JG 03) in der offenen Wertung bei den Herren mit Silber über 800m Freistil und Bronze über 1.500m Freistil.

Bei den Damen war Marie-Therese Bartl (JG 03) von der SG Ergolding-Landau auf den langen Freistilstrecken nicht zu schlagen. Sie siegte über 400m Freistil (4:43,07 Min), 800m Freistil (9:44,72 Min) und 1.500m Freistil in 18:22,57 Min. Der Titel über 400m Lagen ging an Lena Kammermayer von der SG Mallersdorf Pfaffenberg.

Lena Köhnke (JG 01) vom SC53 Landshut, die sich gleich alle vier langen Strecken vorgenommen hatte, wurde jeweils Vizemeisterin über 400m Lagen und 1.500m Freistil, sowie Dritte über 800m und 400m Freistil. Die letzte Platzierung in der Offenen Wertung für den SC53 holte sich Antonia Schwab (JG 01) mit Bronze über 400m Lagen.

Mit 32 Goldmedaillen, 17 Silbermedaillen und 16 Bronzemedaillen lagen die Landshuter auch in der Jahrgangswertung vorne. Die Jahrgangstitel gingen, vielfach auch mehrfach, neben den bereits genannten Schwimmern an: Lorenz Baumer, Emanuele Betcu, Erlis Fazlija, Alexander Giesbrecht, Marieke Jacobs, Emilia Ladwig, Jana Lakner, Philipp Laub, Benedikt Ruhland, Martin Schmid, und Jakub Voznak.

Platz 2 in der Jahrgangswertung ging an die SG Ergolding Landau mit 19 Goldmedaillen, 8 Silbermedaillen und dreimal Bronze.

Drucken

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.